AUSGABE EINS

Die erste Ausgabe von unserem Designmagazin MUTBOARD & VOGEL ist da. 104 Seiten Inhalt auf hochwertigem Papier, in dem außergewöhnlichen Format 297×297 mm. Fest steht: MUTBOARD & VOGEL passt perfekt neben ihre Vinyl-Schallplatten-Sammlung.

LESENSWERT! Mit diesen Inhalten:

AUSGESPROCHEN von Chefredakteurin Anna M. Del Medico

CR Anna M. Del Medico über den Anspruch von Mutboard & Vogel und Design als Haltung.

Chefredakteurin Anna Del Medico

LIEBE LESERINNEN UND LESER!
Es ist Zeit und es gibt Raum – für ein neues Magazin für Liebhaber von Außergewöhnlichem! Davon sind wir von MUTBOARD & VOGEL überzeugt. Unser Anspruch ist es, Design – auf der Mikro- und Makro-Ebene – in seiner ganzen Bandbreite darzustellen: in der Haltung von Gestaltern und deren Formgebung, ihren Visionen, der Bedeutung von Design bei der Gestaltung von Prozessen seinem Anspruch, etwas einfacher oder übersichtlicher zu machen, den Menschen das Leben zu erleichtern. Denn Design und Architektur sind mehr! Auch wenn die beiden Begriffe im öffentlichen Bewusstsein zumeist nur gepaart mit Möbeln, Schmuck, Mode und Gütern des täglichen Gebrauchs präsent zu sein scheinen oder als „Mascherl“ aufgesetzt unsere Lust auf mehr Konsum von mehr oder minder guten Produkten steigern, fälschlicherweise also als „Umsatzturbo“ missverstanden werden. Von den großen Namen, die man gelegentlich Bauten wie eine „Schutzhülle“ überstülpt, um von der Banalität des Inneren abzulenken, erst gar nicht zu reden. Ulrich Büttner widmet sich in seiner Kolumne (Seite 29) dieser ebenso überdenkenswerten wie bedauerlicherweise noch immer verbreiteten Sicht von Marketingstrategen auf Design und seine Aufgaben. Die renommierte niederländische Designerin Mieke Gerritzen brachte es schon vor Jahren auf den Punkt: „Good design goes to heaven, bad design goes everywhere.“ Und unser aller Problem ist defintiv das „everywehre“ in Verbindung mit solch „bemerkenswerten“ Schöpfungen. Die Motivation von MUT-BOARD & VOGEL bleibt die spannende Suche nach guten Ergebnissen von Gestaltung. In Design und Architektur. Vor Irrungen und Abwegen in diesem weiten Feld werden wir unsere Augen aber keineswegs verschließen. Sie ebenfalls im Magazin zu thematisieren, macht das Bild gewissermaßen erst rund …

Das Team von MUTBOARD & VOGEL, erfahrene Designer, Journalisten, Kommunikationsexperten und Ökonomen, erzählt in seinen Beiträgen die Geschichte von Objekten, Konzepten, Prozessen und zeigt die Hintergründe. Wir überraschen unsere Le-ser mit qualitativen Inhalten. Schon gehört von Food-Design, Packaging-Design, Mobi-litäts- und Service-Design? Natürlich auch Design-Thinking, Prozess-Design, Sound- Design – und selbstverständlich Sozio- Design, Digital-Design und vieles mehr.
MUTBOARD & VOGEL ist aber auch selbst ein Designobjekt, in dem wir die analoge und digitale Welt zusammenbringen. Wir werden neue Technologien ausprobieren – egal, ob sie hip sind oder nicht –, und wir zeigen sie her. Selbst die Ausfertigung ist speziell: Lochung oder Spiralbindung – wir schöpfen aus der breiten Palette des Buchbinderhandwerkes. Und auch bei der Verwendung von Papiersorten werden wir uns keine Grenzen setzen. Wir experimentieren auch hier …
Es ist auch für uns von MUTBOARD & VOGEL eine spannende Reise, auf die wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, ab dieser ersten Ausgabe unseres Magazins sehr gerne mitnehmen.
Ihre
Anna M. Del Medico

HOTSPOTS
Entdecken Sie die Welt der Gestaltung durch aktuelle Tipps aus allen Kontinenten.

GOOD LIFE TASTES
Vor einem Jahr wurde der Universitätslehrgang Food Design an der NDU St. Pölten gegründet.

SECURITY-DESIGN
Safety & Security-Design. Schlüsselanforderungen für die smarten Objekte im IoT.

DIE GROSSE VERFÜHRUNG
Verpackungsdesign. Wir zeigen, wie Designbüros die komplexe gestalterische Aufgabe meistern.

DESIGN ALS AUSNAHMEZUSTAND
Leadership in Sachen Design zu entwickeln – das hat sich Eberhard Schrempf mit seinem Unternehmen Creative Industries Styria auf die Fahnen geschrieben.

AFRIKA KOMMT
Über gelungene Experimente afrikanischer Modedesigner.

DAS VERSCHWUNDENE SICHTBAR MACHEN
Im Porträt: Lyndon Neri und Rossana Hu, die Gründer des interdisziplinären Design- und Forschungsbüros Neri&Hu.

KEEGO – KUSCHELIGES TITAN
Ein Wiener Start-up entwickelte die erste quetschbare Metallflasche der Welt.

JETZT IST DESIGN AM ZUG
Während Autobauer in immer ausgereiftere Gestaltungskonzepte investieren, fehlte es der Bahn lange Zeit an Ideen und Visionen rund ums Thema Design.

WELTGESTALTEN
Frauen bauen anders. Bauen Frauen anders? Der etwas andere Blickwinkel auf Architektur.

BEGINNEN INMITTEN DER DINGE
Angelika Fitz, Direktorin des Architekturzentrum Wien, über Schnittstellen zwischen Gesellschaft und Architektur und kritische Diskussionen.

BLICKWINKEL
Design ist kein Mascherl! Oder doch? Ulrich Büttners Betrachtung unserer schönen Design-Welt.

DER WAU-FAKTOR
Pet-Architecture! Architektur und Möbeldesign im Dienste von Hund, Katz und Maus.

INTERIOR-NEWS
Stockholm Furniture & Light Fair. Nordic Forms – kein Sinn für exzentrische Üppigkeit.

ALGENTEPPICH UND ANANASLEDER
Wie ambitionierte Öko-Designer die Werkstoffe der Natur soeben neu entdecken.

ZEN HOCH ZEHN
Quadruple A. Anders Als Alle Anderen. Eine neue japanische Designer-Generation erobert Mailand und die Design-Welt.

WIR DANKEN UNSEREN PARTNERN:

Creative Industries Styria - Mutboard & Vogel Partner

Total
0
Shares

Empfohlene Beiträge