Ausgabe eins

24. Februar 2019 Ausgaben

Die erste Ausgabe von unserem Designmagazin MUTBOARD & VOGEL ist da. 104 Seiten Inhalt auf hochwertigem Papier, in dem außergewöhnlichen Format 297×297 mm. Fest steht: MUTBOARD & VOGEL passt perfekt neben ihre Vinyl-Schallplatten-Sammlung.

Mutboard & Vogel braucht Platz. Mutboard & Vogel beansprucht Zeit und Aufmerksamtkeit. Mutboard & Vogel lässt Sie neue Welten entdecken und Einblicke gewähren.

LESENSWERT! Mit diesen Inhalten:

AUSGESPROCHEN
CR Anna M. Del Medico über den Anspruch von Mutboard & Vogel und Design als Haltung.

HOTSPOTS
Entdecken Sie die Welt der Gestaltung durch aktuelle Tipps aus allen Kontinenten.

GOOD LIFE TASTES
Vor einem Jahr wurde der Universitätslehrgang Food Design an der NDU St. Pölten gegründet.

SECURITY-DESIGN
Safety & Security-Design. Schlüsselanforderungen für die smarten Objekte im IoT.

WELTGESTALTEN
Frauen bauen anders. Bauen Frauen anders? Der etwas andere Blickwinkel auf Architektur.

BEGINNEN INMITTEN DER DINGE
Angelika Fitz, Direktorin des Architekturzentrum Wien, über Schnittstellen zwischen Gesellschaft und Architektur und kritische Diskussionen.

BLICKWINKEL
Design ist kein Mascherl! Oder doch? Ulrich Büttners Betrachtung unserer schönen Design-Welt.

DER WAU-FAKTOR
Pet-Architecture! Architektur und Möbeldesign im Dienste von Hund, Katz und Maus.

DIE GROSSE VERFÃœHRUNG
Verpackungsdesign. Wir zeigen, wie Designbüros die komplexe gestalterische Aufgabe meistern.

DESIGN ALS AUSNAHMEZUSTAND
Leadership in Sachen Design zu entwickeln – das hat sich Eberhard Schrempf mit seinem Unternehmen Creative Industries Styria auf die Fahnen geschrieben.

AFRIKA KOMMT
Ãœber gelungene Experimente afrikanischer Modedesigner.

INTERIOR-NEWS
Stockholm Furniture & Light Fair. Nordic Forms – kein Sinn für exzentrische Üppigkeit.

ALGENTEPPICH UND ANANASLEDER
Wie ambitionierte Öko-Designer die Werkstoffe der Natur soeben neu entdecken.

ZEN HOCH ZEHN
Quadruple A. Anders Als Alle Anderen. Eine neue japanische Designer-Generation erobert Mailand und die Design-Welt.

DAS VERSCHWUNDENE SICHTBAR MACHEN
Im Porträt: Lyndon Neri und Rossana Hu, die Gründer des interdisziplinären Design- und Forschungsbüros Neri&Hu.

KEEGO – KUSCHELIGES TITAN
Ein Wiener Start-up entwickelte die erste quetschbare Metallflasche der Welt.

JETZT IST DESIGN AM ZUG
Während Autobauer in immer ausgereiftere Gestaltungskonzepte investieren, fehlte es der Bahn lange Zeit an Ideen und Visionen rund ums Thema Design.

ALGORITHMUS ALS ARCHITEKTUR
Zur Vorhersage von Evolution sind in der Vergangenheit genetische Algorithmen verwendet worden. Das macht ihren Einsatz für Stadtentwicklung plausibel.

THE LINDIS AM SCHÖNSTEN ENDE DER WELT
Eine Lodge in Neuseeland lockt mit einem Luxus, der sich ganz aus der Demut gegenüber der Natur speist.

KLARTEXT
zitiert einen der Väter der Grunge-Art-Bewegung, den Grafikdesigner David Carson.

WIR DANKEN UNSEREN PARTNERN